i+m NATURKOSMETIK BERLIN

Über i+m

i+m auf einen Blick

Über i+m und unsere Produkte gibt es eine Menge zu erzählen – Gründung, Unternehmen, Qualität, Produktpalette, Engagement, Initiativen, Ideale, und und und. Wer’s eilig hat, bekommt hier einen kurzen knackigen Überblick in schriftlicher Form. Wer’s lieber ausführlicher mit vielen Bildern mag, surft sich am besten durch unsere ganze Internetseite – es lohnt sich!

Über i+m

i+m NATURKOSMETIK BERLIN ist ein Pionierunternehmen der Bio- und Naturkosmetikbranche und schon seit 1978 aktiv. Mit den Unternehmenswerten FAIR ORGANIC VEGAN verbindet i+m Ökologie, soziales Engagement und modernen Lifestyle: Sämtliche Produkte sind nach dem höchsten Standard für Bio-Kosmetik COSMOS ORGANIC und dem Siegel der Vegan Society zertifiziert. i+m verwendet ausschließlich kaltgepresste Öle, keine Konservierungsstoffe und ist eine der Kosmetikmarken mit dem höchsten Fair-Trade Anteil in ihren Produkten. 40% der Gewinne von i+m fließen in gemeinnützige öko-soziale Projekte, unter anderem in das erste Frauenhaus Sambias (Ostafrika).

1978 wurde i+m NATURKOSMETIK BERLIN gegründet und ist heute eine der traditions­reichsten Naturkosmetikmarken in Deutschland. Die Gründerin Inge Stamm gehört zu den erfahrensten Entwicklern der deutschen Natur­kosmetik. Seit 2013 wird i+m von den beiden Öko-Aktivisten Jörg von Kruse und Bernhard von Glasenapp fortgeführt. „Auch in Zukunft wollen wir die politische Kosmetikmarke in Deutschland sein, die mit unseren Werten FAIR ORGANIC VEGAN ein Vorreiterrolle einnimmt für eine auf Nachhaltigkeit und Gemeinwohl ausgerichtete Gesellschaft.“ Jörg von Kruse

Seit 1978

(Schönheits-)Ideale

„CHANGE THE WORLD WITH BEAUTY“ – seit der Firmengründung 1978 ist dieser Leitsatz maßgeblich für uns und unsere Kosmetik. So wie Schönheit viele verschiedene Gesichter hat, hat auch jede Haut ihre individuellen Bedürfnisse. Und genau deshalb lehnen wir die von der Kosmetikindustrie vorgegebenen stereotypen Schönheitsideale ab und glauben auch nicht an Kosmetikkonzepte. Wir trauen unseren Kunden  vielmehr zu, dass sie ausreichend Achtsamkeit gegenüber dem eigenen Körper besitzen und selbst entscheiden können, was das Beste für sie ist. (Schon unsere Unternehmensgründerin Inge Stamm wusste: „Probiere aus und entscheide selbst, was Dir gut tut. Denn Du bist die beste Expertin deines Körpers.“

Bereits unsere Unternehmensgründerin Inge Stamm war überzeugt, dass rein pflanzliche und möglichst naturbelassene Wirkstoffkombinationen am verträglichsten und wirksamsten sind. Deshalb verwenden wir ausschließlich kaltgepresste Bio-Öle, die auch im Verarbeitungsprozess weder erhitzt noch chemisch bezüglich Duft und Farbe neutralisiert werden – dies ist leider selbst in der Naturkosmetikbranche eine Besonderheit. All unsere Rezepturen sind schon seit vielen Jahren konsequent vegan. Damit sind wir auch ein Pionierunternehmen der veganen Kosmetik.

Pflanzenpower

Weltverbesserung

„Die Vision einer nachhaltigen Ökonomie, die unsere Umwelt und natürlichen Lebensgrundlagen erhält, kann nur gelingen, wenn wir neben einem Ressourcen schonenden Umgang mit der Natur auch die Strukturen unseres Wirtschaftens verändern: weg von Egoismus und Konkurrenz, hin zu einem fairen, auf das Wohl aller Menschen ausgerichteten Miteinander.“ Jörg von Kruse

Dies erfordert eine ganzheitliche Herangehensweise, die sich nicht selektiv auf einen Aspekt wie z.B. Bio- oder Vegan ausrichtet, sondern die Themen Ökologie, Tierschutz und soziale Ökonomie umfassend betrachtet und integriert. Diesen ganzheitlichen und gemeinwohlorientierten Ansatz bringt für uns der Begriffsdreiklang FAIR ORGANIC VEGAN zum Ausdruck, den wir auf allen Ebenen des Unternehmens leben.

Die vielen Dinge, die wir uns ökonomisch vorgenommen haben, lassen sich in Kürze am besten in Schlagworten wiedergeben: Weg von Egoismus und Profitgier durch Gemeinwohlökonomie; Mehr Freude und Kreativität bei der Arbeit durch flache Hierarchien und Mitarbeiterbeteiligung auf allen Ebenen; Mehr Individualität und Zufriedenheit am Arbeitsplatz durch das Prinzip der Selbstorganisation; finanzielle Unabhängigkeit des Unternehmens durch Eigenfinanzierung bzw. Verzicht auf Fremdkredite; Stabilität und Qualität durch organisches Unternehmenswachstum.

Gemeinwohlökonomie

Fairtrade

Viele der hochwertigen Rohstoffe für Naturkosmetik kommen aus Ländern, in denen Ausbeutung herrscht. Deshalb hat i+m sich freiwillig verpflichtet, ausschließlich Rohstoffe aus fairem Handel zu beziehen, insofern diese am Markt angeboten werden. Derzeit  arbeiten wir intensiv mit elf Projekten zusammen und bauen das Engagement ständig aus. i+m gehört damit zu den Kosmetikmarken mit dem höchsten Fair Trade Anteil in ihren Produkten.

Für i+m ist das Thema Ökologie eine der wichtigsten Wurzeln des Unternehmens und steht auch heute im Zentrum unseres Wirkens. Deshalb greifen wir ausschließlich auf kontrollierte Bio-Rohstoffe zurück, die aus ressourcenschonendem Anbau stammen. Ressourcenschonung ist für i+m erklärtes Ziel auf allen  Ebenen, auch in der Produktion sowie beim Produkt- und Verpackungsdesign. Anders als die meisten Naturkosmetikmarken verzichten wir vollständig auf Umverpackung und konzipieren alle Verpackungen im Hinblick auf minimalen Ressourceneinsatz und optimale Recyclebarkeit (Cradle to Cradle Prinzip).

Bio

Frauenhaus Sambia

Als leidenschaftliche Verfechter einer gemeinwohlorientierten Ökonomie haben wir uns entschlossen, 40% der unsere Gewinne an gemeinnützige Projekte zu verteilen. Mit diesen Mitteln werden einerseits kleine Projekte aus dem öko-sozialen Bereich unterstützt und zum anderen das von i+m errichtete erste Frauenhaus Sambias in Ostafrika. Die Stärkung der Rechte von Frauen ist seit der Unternehmensgründung eines der wichtigsten Anliegen von i+m.

  • 100% zertifizierte Biokosmetik nach Cosmos Organic Standard
  • 100% zertifiziert vegan nach The Vegan Society Standards
  • 100% naturbelassene, kaltgepresste Öle aus biologischem Anbau
  • 100% Verzicht auf tierische Inhaltsstoffe und Tierversuche
  • 100% nachhaltiges, cradle to cradle inspiriertes Verpackungskonzept
  • 100% Verzicht auf Umverpackung
  • 100% in Deutschland entwickelt und nachhaltig produziert
  • 100% frei von Parabenen, ethoxylierten Tensiden und Emulgatoren (PEG)
  • 100% frei von Silikonen, Paraffinen, Phtalaten und Mikroplastik-Kügelchen
  • 100% frei von genmanipulierten Inhaltsstoffen (GMO)
  • 100% frei von Lactose
  • 100% frei von Aluminiumsalzen (ACH)
  • aktuell haben wir folgende Zertifizierungen:
  1. COSMOS ORGANIC, den höchsten Standard für Bio-Kosmetik
  2. Veganblume, Siegel der Vegan Society

Qualität

Darf’s auch ein bisschen mehr sein?

Für alle, die mehr von Naturkosmetik verlangen, bietet i+m auch mehr: mehr bio, mehr vegan, mehr fair, mehr Pflanzenkraft, mehr Inhalt, mehr kaltgepresste Öle, mehr hochwertige Rohstoffe, mehr Anspruch – beste Naturkosmetik eben. Und für jeden Haut- und Haartyp haben wir was Passendes im Sortiment.